Mirella

Mirella

Alter: ca 08.2015
Geschlecht: weiblich
Chip, Impfung, Kastra: ja
FIV, FIP, FeLV: negativ
Freigang: nur gesichert
Artgenossen: hier bei uns verträglich
Handicap: chronisch Darmkrank
Ort: 49586 Merzen

Von Mirellas Wesen kann man nur schwärmen. Sie ist unendlich und damit meinen wir wirklich unendlich verschmust! Jede Chance wird genutzt um sich an ihren Menschen zu schmiegen, das Köpfchen in der Handfläche zu reiben und dabei freudig zu maunzen.
Überhaupt ist sie eine sehr gesprächige Katze. Sie kommentiert die Futtergabe, wenn sie sich freut und auch, wenn sie uns hört. Manchmal antwortet sie uns auch, wenn wir sie fragen wie es ihr geht.
Mirella spielt für ihr Leben gern mit allem, was ihr in die Pfoten kommt. Ob Hundehalsbänder, Bälle, Katzenkloschaufeln oder Wäscheklammern: Mirella findet alles toll und begeistert sich manchmal stundenlang an den skurrilsten Dingen.
Sie schläft gerne erhöht und weich und mummelt sich in Decken ein.
Artgenossen, Hunde und sogar Pferde sind ihr bekannt. Sie nimmt von ihnen im Freigang kaum Kenntnis- hauptsache bei ihrem Menschen sein.
Dies ist auch der Grund, weshalb sie nur in den Gesicherten Freigang sollte.

Mirella leidet aber auch unter einer unheilbaren Darmkrankheit, kurz IBD und muss deswegen alle 3 Wochen eine Kortisonspritze bekommen. Ohne diese Spritze hat sie heftige Durchfälle.
Zudem benötigt sie i/d Spezialutter von Hills.

Wir wünschen uns so sehr ein liebevolles und sehr ländliches Zuhause für unsere hübsche Nudel- sie hat sich schon in unsere Herzen geschlichen, wir können sie bei uns aber nicht behalten, da sie keinerlei Scheu vor Hunden hat und die hier lebenden Hunde Katzen zum fressen gern haben.
Wohnungshaltung ist Mirella derzeit gewohnt- das wäre wohl die sicherste Haltungsform, oder eben mit ausbruchsicherem Garten.
Andere Katzen braucht Mirella nicht zwingend um sich, ein netter Kater wäre ihr aber sicher genehm. Sie ist ein wenig zickig.

Interessenten schreiben bitte eine mail an: schultz@t-nm.de